Leinöl für Hunde von Urkraft

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-7 Werktage. Persönliche Beratung möglich! Infos hier!

HELLE KLEVEN:

"Für Hunde ist ein hochwertiges Öl genau so essentiell wie für uns Menschen. Es unterstützt die Verdauung und sorgt für ein schönes Hautbild. Die Firma Urkraft stellt Leinsamenprodukte in Lebensmittelqualität in Handarbeit her."

Urkraft

Leinöl für Hunde 

Dank der schonenden Kaltpressung besitzt das Qualitätsleinöl eine hohe Verdaulichkeit bis zu 95%. Nahrungsfette (Öl=Fett) sind für den Organismus wichtig, sie dienen als Energielieferant und gewährleisten die Freisetzung von fettlöslichen Vitaminen (A, D, E und K). Der reichhaltige Anteil an ungesättigen Fettsäuren macht es für Ihren Hund ernährungsphysiologisch wertvoll, um die Funktionsfähigkeit der Zellmaschinerie und komplexerer Organe im Gleichgewicht bzw. aufrechtzuerhalten.

Besonders die Alpha-Linolensäuren (Omega-3) wirken entzündungshemmend und sind speziell vor und nach operativen Eingriffen bei Hunden,sowie bei Verletzungen und Krankheiten die z. B. mit Entzündungen der Haut, des Darmes und der Gelenke (z. B. Hüft- und Ellenbogendysplasie) einhergehen, ratsam.

Die tägliche Beigabe von kaltgepressten Leinöl bringt weitere positive Wirkungen für Ihren Hund mit sich:

glänzendes Fell( z.B. bei Schuppen-Problemen), ausgeglichene Nervenstärke, verbesserter Muskulaturaufbau(Fetter Hund), gesteigerte Vitalität, bei Hunde-Welpen unterstützt es eine gleichmäßige Gelenkentwicklung (besonders wichtig in den ersten 6 Monaten).

Wirkungsweisen bei Hunden:

  • positiver Effekt bei allergischen Hautproblemen(z.B. Schupppen)
  • Juckreiz lindernd und entzündungshemmend, fördert die Wundheilung
  • Eiweißfreie Energie für mehr Ausdauerleistung, sowie für trächtige und säugende Tiere
  • lindert altersbedingte Leiden
  • steigert die Lebensfreude und wirkt vitalisierend
  • sorgt für glänzendes Fell und gute Nerven

Fettsäurenzusammensetzung je 100 ml:

gesättigte Fettsäuren                  gesamt   9,8 %

einfach-ungesättigte Fettsäuren    gesamt 17,9 %

mehrfach-ungesättigte Fettsäuren gesamt 72,3 %

Hinweis:

Für Katzen ist kaltgepresstes Leinöl zur Dauerbeigabe nicht empfehlenswert. Denn Katzen sind nicht in der Lage, die in Pflanzenölen enthaltene Linolensäure in Arachidonsäure umzuwandeln. Tierisches Fett sollte demnach als Dauerbeigabe vorgezogen werden (z.B. Lachsöl).  

 

Fütterungsempfehlung für Hunde
(z.B. bei Verstopfung oder Schuppen)

Bitte achten Sie stets auf die Kotbeschaffenheit, tritt Durchfall oder breiiger Kot beim Hund auf, die Ölbeigabe sofort reduzieren. 

Dosierungsempfehlung nach Tiergewicht(Hund): Dosierhilfe: 1 Teelöffel entspricht ca. 5 ml

unter 5 kg         =   5 ml

5  kg bis 15 kg  = 10 ml

15 kg bis 30 kg = 15 ml

über 30 kg       =  20 ml