Top Mash Nr. 11 dr. Weyrauch

  • Top Mash Nr. 11 dr. Weyrauch - Tierphysio-Shop.com Helle Kleven
  • Top Mash Nr. 11 dr. Weyrauch
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-7 Werktage. Persönliche Beratung möglich! Infos hier!

dr. WEHRAUCH:

Traditionelle Brotgewürze für die Verdauung

Pferde haben einen sehr empfindlichen Verdauungstrakt. Auch wenn Koliken noch zu den typischen gesundheitlichen Problemen des Pferdes gehören, nimmt die Anzahl an Patienten mit chronischer Gastritis (chronischem Magenkatarrh) und daraus resultierenden Magengeschwüren immer mehr zu. Klassische Anzeichen für die Magenerkrankung sind periodische Appetitlosigkeit, die sich in plötzlichem Abwenden vom Futtertrog oder auch Koliken zeigen kann. Ebenso ist die Aufnahme von Raufutter (Heu) zögerlich.

Magen- und Darmprobleme beim Pferd

Ursächlich für die Entstehung von Magen-Darm-Problemen beim Pferd können zunächst eine unsachgemäße Fütterung von zu großen Getreidemengen oder mit Schimmelpilzen kontaminiertes Futter sein. In vielen Fällen sind aber Stress, Überanstrengung, Schmerz, zu wenig Raufutter oder eine zu geringe Einspeichelung des Futters auslösend für Störungen.

Üblicherweise unterstützt man die Verdauung solch sensibler Pferde durch regelmäßige Mashzubereitungen aus Weizenkleie und Leinsamen. Mash soll die Verdauung aktivieren und den Appetit steigern. Wichtig ist dabei auch, dass die Getreideration (Kraftfutterration) aufgrund ihres hohen Stärkegehalts deutlich zu reduzieren und durch faserreiche Komponenten zu ersetzen ist. Wenn das nicht genügt, kann man die Fütterung mit natürlichen Kräuterzubereitungen, die die Verdauung entspannen und die Schleimhäute pflegen, unterstützen.

Mit Nr. 11 Top-Mash die Fütterung aufwerten

Die Kräutermischung Nr. 11 Top Mash kann einfach über das Futter gestreut werden oder für extrem empfindliche Pferde (z.B. nach Operationen) als Tee zubereitet werden. Auch das Einkochen bzw. Einrühren in Mash ist möglich. Bei der Fütterung als Tee wird der Satz selbstverständlich mitverfüttert. Top Mash ist eine Komposition feinster Brotgewürze und klassischer Kräuterkombinationen, die für ihre verdauungsharmonisierende Wirkung bekannt und beliebt sind. So wird Mash hervorragend geschmacklich aufgewertet.

Zusammensetzung:

getrocknete Kräuter, Fenchelfrüchte, Bockshornkleesamen, Ingwerwurzel, Flohsamen

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 12%, Rohfett 8%, Rohfaser 17%, Rohasche 7%, Natrium 0%
 

Fütterungsempfehlung:

tägl. 20 bis 40g (2 bis 4 Meßlöffel), in besonderen Situationen durchaus mehr.

 

Bitte beachten Sie, dass reine Kräuterzubereitungen, insbesondere diese wertvolle Rezeptur, den Speiseplan auf eine ganz besondere Weise ergänzt, jedoch kein Ersatz für eine bedarfsgerechte Mineralisierung ist. Bitte kombinieren Sie dieses Produkt sinnvoll mit einem unserer Mineralstoffspezialiäten wie Nr. 1 Alles fliesst, Nr. 4 Goldwert, Nr. 19 Mordskerl oder Nr. 21 Beinhart.