Konstruktor vet von dr. Weyrauch

€139.00
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-7 Werktage. Persönliche Beratung möglich! Infos hier!

Sehnenschäden gelten mittlerweile als Zivilisationskrankheit bei den Pferden und es gibt eine Menge verschiedener Erkrankungen am Sehnen- und Bänderapparat. Eins haben sie jedoch meist gemeinsam: Eine lange und schwierige Heilung.

Sehnen verbinden Muskeln und Knochen, dienen also zur Kraftübertragung der Muskeln auf den jeweiligen Knochen. Bänder verbinden Knochen und Knochen miteinander. So geben sie den Knochenenden an den Gelenken Führung und Stabilität.

Sehnen und Bänder bestehen aus straffem Bindegewebe. Die parallel laufenden kollagenen Fasern werden durch lockeres Bindegewebe in Bündel zusammengefasst. Das lockere Bindegewebe zwischen den Bündeln geht in eine Bindegewebsschicht über, welche mehrere Bündel in eine Sehne oder ein Band zusammenfasst. Die Sehnen- und Bänderfasern gehen in Knochenhaut über, und sind so fest mit den Knochen verbunden.

Das neue Konstruktor vet von dr. Weyrauch unterstützt die Heilung des kollagenen/lockeren Bindegewebes mit Hilfe von der Aminosäure Glycin. Diese beschleunigt das Wachstum und die Entwicklung von Knochen, Knorpel, Haut und Sehnen. Hinzu kommt noch die Aminosäure Prolin, die für die Bindegewebsqualität zuständig ist. Beide Aminsoäuren sind zwar nicht essentiell, aber da das Gewebe um die Sehnen herum wenig durchblutet ist, wird die Versorgung dieser Zellen erschwert.

Konstruktor vet besteht also auf einem hochwertigen Kollagenhydrolsat und ist ebenfalls ein Proteinpräparat.

Zusammensetzung: Kollagenhydrolysat, getrocknete Kräuter, Hagebutten, Leinsamen

Inhaltsstoffe: Rohprotein 64 %, Rohfett 3 %, Rohfaser 9 %, Rohasche 4 %, Natrium 0 %

Fütterungsempfehlung: Großpferde täglich 60g (4 Meßlöffel), bei Kleinpferden entsprechend weniger