Jungbrunnen Hund Nr.7

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-7 Werktage. Persönliche Beratung möglich! Infos hier!

Herzkraft erhalten

Bei Hund zeigt sich eine beginnende Herzschwäche meist mit Husten. Es hört sich an, als würge der Hund. Weiter Anzeichen können Bauchödeme, nächtlicher Harndrang, Atemnot und Konditionsverlust, sowie verminderte Futteraufnahme sein. Herzprobleme können in der Jugend, im Wachstum oder nach Infektionen auftreten. Sie sind keine ausschließliche Alterserscheinung.

Es ist wichtig zu wissen, dass eine bedarfsgerechte Ernährung das Herz, die Blutgefäße und den Blutfluß in Form hält. Spezielle Schlüsselnährstoffe wie Magnesium und Vitamin E unterstützen den Stoffwechsel des Herzmuskels und tragen dazu bei, dass die Durchblutung der kleinsten Gefäße, der Kapillaren und damit ganzer Gewebe und Organe gesichert ist.

Stress erhöht den Bedarf an herzrelevanten Nährstoffen

In Stress-Situationen (hohe sportliche Anforderungen, psychische Belastungen, Alterungsprobleme, genetische Disposition) steigt der Bedarf an Magnesium, Vitamin E, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und weiteren antioxidativen Nährstoffen.

Wird dieser Bedarf nicht gedeckt, kommt es vor allem im Rahmen natürlicher Alterungs- und Regenerationsprozesse zu Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System. 

Zu den klassischen Mangelerscheinungen des Magnesiummangels können Ruhelosigkeit, aber auch Schwäche, Muskelkrämpfe, nächtlicher Harndrang und Durstlosigkeit zählen.

Ein Mangel an Vitamin E kann die Ursache für Kraftlosigkeit, Nerven- und Muskelabbau, Herzprobleme sowie Muskel- und Gelenkerkrankungen sein.

Kräuter gelten als wichtige Lieferanten sogenannter Sekundärer Pflanzenstoffe, die durch ihre antioxidative Wirkung gerade bei stress- und altersrelevantem Mehrbedarf an diesen Nährstoffen wertvolle Unterstützung leisten. Dazu zählen Oligomere Proanthocyanidine (OPC), Catechine (Anthocyanidinen) und Quercetin. Diese sind in der Lage, freie Radikale abzufangen und damit die Zellen zu schützen.

Traubenkerne und Leinsamen liefern Omega-3-Fettsäuren. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind ein wichtiger Baustein für elastische Blutgefäße.

Nr. 7 Jungbrunnen

Nr. 7 Jungbrunnen enthält die Citratform des Magnesiums, das als schnell verfügbar und sehr verträglich gilt. Es ist in eine speziell konzipierte Kräuterrezeptur aus Weißdorn, Galgant, Rosmarin, Gingko und Zitronenmelisse eingebettet.

Im Jungbrunnen wird wie in allen dr.WEYRAUCH-Produkten ausschließlich natürliches Vitamin E verwendet, das wesentlich effizienter wirkt als synthetisches, da es im Gegensatz zu jenem sogar in der Peripherie der Zelle nachgewiesen werden kann. Durch die Kombination mit Grüntee-Extrakt ist ein hocheffizientes Ergänzungsfuttermittel für Hunde entstanden, das besonders reich ist an antioxidativen Nährstoffen.