Dezidum Basenpulver von Pernaturam

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-7 Werktage. Persönliche Beratung möglich! Infos hier!

HELLE KLEVEN:

In meiner täglichen Arbeit stoße ich regelmäßig auf stark übersäuerte Pferde mit verspannter Muskulatur! Viel Kraftfutter mit ungenügender Bewegung bringen den Säure-Basenhaushalt in ein Ungleichgewicht. Wenn man hier nicht rechtzeitig bei der Regulation hilft, kann es sogar zu schwerwiegenderen Stoffwechselstörungen wie z.B. Ekzem führen.

 

Zur Regulierung des Säure-Basen-Haushalts

Der Säure-Basen-Haushalt vieler Pferde ist, bedingt durch falsche Fütterung gestört. Die eiweißreiche und getreidebetonte Ernährung sowie die Überversorgung mit Kraftfutter führen zur Übersäuerung im Organismus. Die daraus resultierenden Stoffwechselstörungen verursachen Fehlfunktionen der Organe, der Haut, der Hufe und mangelhafte Mikrozirkulation. Die Körperzellen werden nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen versorgt, der Gasaustausch ist behindert. Eine Ernährungsumstellung alleine kann das Problem nicht beseitigen.
Um die Säuredepots im Bindegewebe aufzulösen und die Entsäuerung der Zellen sicherzustellen, benötigt der Körper Natriumbicarbonat, Kalium, Magnesium und Zink. Dezidum-Basenpulver liefert diese Stoffe.

Fütterungsempfehlung
Erwachsenen Pferden geben sie täglich 1 gehäuften MB (= 25 g) zum Beispiel über das angefeuchtete Heu oder mit dem Krippenfutter, Ponys und Kleinpferde bekommen ½ MB.
Wegen der gegenüber Alleinfuttern erhöhten Gehalte an Mineralien und Spurenelementen, darf PerNaturam Basenpulver nur bis zu 1 % der Tagesration gegeben werden.